Autoren, spirituelle Lehren, Literaturliste

Mein Beratungsansatz wurde von folgenden Autoren und spirituellen Lehren beeinflusst:


Da ich bereits als Kind viel und gerne gelesen habe, wurde ich von zahlreichen Autoren beeinflusst.

Einige Schriftsteller, Philosophen und spirituelle Lehrer, die den Eingang in meinen Beratungsansatz gefunden haben, sind in der relativ langen Literaturliste unten aufgelistet. Diese Liste ist auch als Leseempfehlung zu verstehen.

PHILOSOPHIE, PSYCHOLOGIE UND KULTURWISSENSCHAFT

PLATON:
„SYMPOSION“

MICHEL FOUCAULT:
„GESCHICHTE DER SEXUALITÄT 1-3. DER WILLE ZUM WISSEN“
SEXUALITÄT UND WAHRHEIT 1, DER GEBRAUCH DER LÜSTE
SEXUALITÄT UND WAHRHEIT 2, DIE SORGE UM SICH
SEXUALITÄT UND WAHRHEIT 3, DISPOSITIVE DER MACHT
ÜBER SEXUALITÄT, WISSEN UND WAHRHEIT
WAHNSINN UND GESELLSCHAFT. EINE GESCHICHTE DES WAHNS IM ZEITALTER DER VERNUNFT“

SIGMUND FREUD:
“DREI ABHANDLUNGEN ZUR SEXUALTHEORIE”
“HEMMUNG, SYMPTOM UND ANGST“
“DAS UNBEHAGEN IN DER KULTUR”
“DAS ICH UND DAS ES”
“TRAUER UND MELANCHOLIE”

WILHELM SCHMID:
„PHILOSOPHIE DER LEBENSKUNST“

FRIEDRICH NIETZSCHE:
“ALSO SPRACH ZARATHUSTRA”
“ANTICHRIST”
“DIE FRÖHLICHE WISSENSCHAFT”
“GEBURT DER TRAGÖDIE AUS DEM GEIST DER MUSIK”

ARTHUR SCHOPENHAUER:
“APHORISMEN ZUR LEBENSWEISHEIT”
“DIE WELT ALS WILLE UND VORSTELLUNG”

GEORGES BATAILLE:
“DIE TRÄNEN DES EROS”
“DAS OBSZÖNE WERK (DIE GESCHICHTE DES AUGES)”
“DIE EROTIK”

JEAN BAUDRILLARD:
“VON DER VERFÜHRUNG”
“IM SCHATTEN DER SCHWEIGENDEN MEHRHEITEN ODER DAS ENDE DES SOZIALEN”
“AMERIKA”
“TRANSPARENZ DES BÖSEN”

MICHAEL SCHMIDT-SALOMON:
„JENSEITS VON GUT UND BÖSE. WARUM WIR OHNE MORAL DIE BESSEREN MENSCHEN SIND“

MAURICE BLANCHOT:
“WARTEN VERGESSEN”
“BLICK DES ORPHEUS”

JOHAN HUIZINGA: 
„HOMO LUDENS“

 

LITERARISCHE WERKE

Honore de Balzac: “Das Chagrinleder”, “Glanz und Elend der Kurtisanen”, “Verlorene Illusionen”

Fjodor Dostojewski: “Der Spieler”, “Der Idiot”, “Die Dämonen”, “Schuld und Sühne”, “Die Brüder Karamasow”, “Tagebuch eines Schriftstellers”

Elfride Elinek: “Die Klavierspielerin”, “Lust”, “Die Liebhaberinnen”, “Rechnitz”

Chuck Palahniuk: „Die Kolonie“, “Der Simulant”, “Fratze”

Michel Houellebecq: „Lebendig bleiben“ (Rester Vivant), „Elementarteilchen“, „Ausweitung der Kampfzone“, „Die Möglichkeit einer Insel“, „Karte und Gebiet“, „Die Unterwerfung“

Joris-Karl Huysmans: „Gegen den Strich“

Aldous Huxley: „Die Schöne neue Welt“, „Eiland“, „Die Tore der Wahrnehmung“

Elias Canetti: “Die Blendung”

Andrew Miller: “Ingenious Pain”

Henry Miller: “Nexus”, “Plexus”, “Sexus”, “Stille Tage in Clichy” “Die Welt des Sexus”, “Wendekreis des Krebses”, “Wendekreis des Steinbocks”, “Lachen, Liebe, Nächte”

 

EROTOSOPHIE (EROTISCHE WEISHEIT)

Emmanuelle Arsan: “Emmanuelle”

Marquis de Sade: “Justine und Juliette”, “Philosophie in Boudoire”

Leopold von Sacher-Masoch: “Venus im Pelz”, “Die Ästhetik des Hässlichen”, “Grausame Frauen”

Anais Nin: “Das Delta der Venus”, “Tagebücher“, “Die verborgenen Früchte”

 

INTEGRALE THEORIE UND SPIRITUELLE FREIHEIT

Ken Wilber: “Eros, Kosmos, Logos”, “One Taste”, “Eine kurze Geschichte des Kosmos”, “Projekt Atman“

Jiddu Krishnamurti: „Tagebücher“, “Probleme des Lebens”, “Schöpferische Freiheit”, “Einbruch in die Freiheit“

John Stuart Mill: “Über die Freiheit”

 

TANTRA UND TAO DER LIEBE

MANTAK CHIA: “ÖFTER – LÄNGER – BESSER: SEX-TIPPS FÜR DEN MANN, DER MULTI-ORGASMIC MAN”

NIK DOUGLAS: “DAS GROSSE BUCH DES TANTRA”

ANDRO: “TANTRA – EIN LEBEN. DIE 12 GEHEIMEN RITUALE DER DHYANI-BUDDHAS UND ZWEI WEITERE TANTRISCHE RITUALE”, “BESUCH BEIM ALTEN TANTRIKA”

ASHLEY THIRLEBY: “TANTRA: REIGEN DER VOLLKOMMENEN LUST. DIE GEHEIMNISSE DER ALTINDISCHEN LIEBESKUNST”